Ich hab ja eigentlich nur darauf gewartet, bis es den kleinen Prinzen auch erwischt. Und in der Nacht auf gestern war es dann soweit: Konstantin hat in der Nacht Fieber bekommen, dazu einen heftigen Schnupfen und Husten. Der Rest der Nacht war dementsprechend.

Der gestrige Tag war natürlich immer noch dementsprechend: der arme kleine Kerl hat wenig Luft bekommen, der Hals hat ihm wohl weh getan und das Fieber hat sein Übriges getan. Außerdem dürfte er grade noch zahnen. Er war den ganzen Tag über weinerlich und anhänglich, einfach nur arm. Also hat er den ganzen Tag auf meinem Arm, beziehungsweise im Babytuch verbracht.

Gegen Mittag hat sich dann aber auch der beste Ehemann und Papa von allen hinlegen müssen. Zum Glück hat sich das bei ihm über Nacht erledigt.

Ganz anders unser kleiner Prinz: der ist immer noch bedient, auch wenn es ihm schon ein kleines bisschen besser geht.