Diesmal habe ich endlich daran gedacht, unser Wochenende in Bildern festzuhalten. Und es war ein richtig tolles Wochenende! Aber seht selbst:

Den Samstag haben wir im Garten verbracht. Konstantin, der am Freitag eine Spritze und ausserdem seinen ersten Zahn (den rechten oberen Schneidezahn) bekommen hat und nicht ganz auf der Höhe war, durfte bei Oma und Opa chillen.
Wir haben mit Mia im und mit Laub gespielt,

IMG_1878 IMG_1885IMG_1883

unserem Auto die Winterreifen verpasst und die Sommerreifen eingewintert.

IMG_1892

Am Abend sind wir gerade rechtzeitig nach Hause gekommen, um Mia’s neue Lieblingsfreundin verkleidet und mit gruseliger Spinne auf der Wange zu treffen. Natürlich wollte unsere Prinzessin sich dann auch noch verkleiden. Mama hat schnell improvisiert (weil ich eigentlich gar kein Fan von Halloween bin, aber wenn’s meiner Großen solchen Spaß macht …) und so konnten wir noch eine kleine Tour durch unsere Stiege machen.

IMG_1893

Und am Sonntag haben wir das herrliche Wetter im Wald genossen. So viele bunte Blätter zum Rascheln!

IMG_1907 IMG_1909 IMG_1911

Der kleine Prinz hat fast die gesamte Wanderung (immerhin acht Kilometer in vier Stunden) verschlafen.

ich bin noch gaaaaanz munter!
noch ist der kleine Prinz munter

Er hat dabei so einiges versäumt, vor allem die schöne Burgruine Merkenstein bei Bad Vöslau/ Gainfarn.

IMG_1924 IMG_1920 IMG_1917

Oberhalb der Ruine haben wir sogar noch gepicknickt – es war eiskalt, aber geschmeckt hat es trotzdem!

IMG_1928  IMG_1926

Beim Zurückgehen war es sogar schon dunkel, trotzdem ist die Große fast die gesamte Strecke zu Fuß gegangen.
Daheim hat dann nicht nur Mia ein Abendessen bekommen, auch der kleine Mann hat fleissig mitgehalten: zuerst ein bisschen Banane, danach sein Flascherl.

IMG_1940 IMG_1932

Zum Runterkommen hat die Miezekatze dann noch ein oder zwei Bilder gemalt, bevor sie völlig erschöpft schlafen gegangen ist. Und genau das mache ich jetzt auch 🙂 Gute Nacht!