Mia bringt mich nicht nur zum Verzweifeln sondern auch zum Schmelzen. Und das kam so:

Unsere Gute-Nacht-Geschichte war heute wieder mal „Weißt du eigetlich,wie lieb ich dich hab?“
Als wir fertig ware, hat sie ein Gute-Nacht-Küsschen bekommen und ein: „Hab dich lieb, mein kleiner Hase“. Und sie hat sich ganz fest zu mir gekuschel und ganz leise geflüstert: „Ich hab dich auch lieb, großer Hase – bis zum Mond und wieder zurück haben wir uns lieb, gell?! Und den Papa haben wir auch so lieb!“
hin und weg, 
Andrea