Aber nicht etwa auf dem „richtigen“ Fernseher, nein, das iPad ist ihr viel lieber, da gibt’s nämlich ein you-tube-Wunschprogramm 😀

Angefangen hat’s, als mir eine liebe Freundin im letzten Sommer eine herzige Plastilin-Animations-Serie aus Engand gezeigt hat: Mio Mao, zwei kleine Kätzchen, die immer wieder neue Tiere kennenlernen und mit ihnen Freundschaft schliessen. Das war lange Zeit das Einzige, was unserer kleinen Maus gefallen hat.

Mit der Zeit ist Mia aber draufgekommen, dass you tube noch mehr draufhat! Da gibts tolle Knöpfe auf denen man rumdrücken kann und wenn man Glück hat startet sogar ein neues Video!
So sind wir auf Winnie-the-Pooh gestossen, der seither ihre grosse Liebe ist. Ich muss aber zugeben, dass ich auch ein ganz grosser Fan davon bin und mindestens ebensogerne schau, wie die Prinzessin 🙂 einige Folgen kommen mir aus meiner eigenen Kindheit noch ein bisschen bekannt vor, aber die meisten sind auch für mich neu.

Die erste Folge, die wir immer und immer wieder gesehen haben (cloud, cloud go away) kann ich mittlerweile (zumindest streckenweise) auswendig 🙂 und auch die Bunnys (Party Poohper) seh ich ab und zu schon mal durch meine Träume hüpfen, so oft sehen wir die …

Und dann gibts da noch ein paar Lieder von super simple learning, die meine kleine Mietzekatze total gern anschaut und -hört – und mitsingen probiert. Da wäre einmal „Twinkle, twinkle little star“: unser Favorit, dicht gefolgt von „Hickory dickory dock“. Und mittags zum Einschlafen hören wir „Row, row, row your boat“.

Wenn der kleinen Prinzessin also einfällt, dass sie schon sooooo lang keinen „Puuuuu“ mehr gesehen hat, nimmt sie einen von uns an der Hand (oder bringt uns das iPad) und sagt: “ MiMao,“ – meistens nach dem Aufstehen in der Früh und als Betthupferl am Abend.
Und so einem herzigen Knopf kann ich nur schwer widerstehen – immerhin schaut sie’s auf englisch, und so kann ich mich wenigstens ein bisschen vor mir selbst rechtfertigen, wenn sie mal wieder ein bisserl zu viel ferng’schaut hat 😉

Alles Liebe ind bis bald,
Andrea!